Gottesdienste & Pläne | Kontakt  | Sitemap
Sie sind hier: Startseite

Achtung - Geänderte Gottesdienstzeiten

Dienstag:
09:00 Hl. Messe
Mittwoch:
08:30 WoGoDi im Pfarrheim St. Marien
18:30 Rosenkranzgebet
19:00 Hl. Messe
Donnerstag:
19:00 Hl. Messe
Freitag:
09:00 Hl. Messe
Samstag:
17:00 Hl. Messe
Sonntag:
08:00 Hl. Messe
10:30 Hl. Messe

Öffnungszeiten

Pfarrbüro St. Marien:
Do: 16:30 - 18:30 Uhr
Tel: 04961/71051
Fax: 04961/665245

Pfarrbüro St. Michael:
Di, Mi, Fr: 09:00 - 12:00 Uhr
Do: 14:30 - 16:00 Uhr
Tel: 04961/668770
Fax: 04961/6687722

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Wartezeit im Advent - 05.12.2020

+ Im Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes. Amen

Adventlicher Bibeltext

„Komm, Herr, lass dein Angesicht leuchten, so ist uns geholfen. Der du auf den Kerubim thronst, erscheine.“                                                                                       Ps 80,4.2

Gebet

Barmherziger Gott, du hast deinen Sohn in die Welt gesandt, um die Menschen aus der alten Knechtschaft zu erlösen.
Schenke allen, die auf deine Hilfe warten, die Freiheit des neuen Lebens.
Darum bitten wir durch ihn, Jesus Christus, deinen Sohn, unseren Herrn und Gott, der in der Einheit mit dem Heiligen Geist in dir lebt und herrscht in Ewigkeit.

Gedanken:

Es gibt so viele Angebote. Nicht nur für Geschenke, wir können auch alle möglichen Termine und Unternehmungen wahrnehmen. Es gilt auszuwählen und zu entscheiden. Wir sind hin- und hergerissen zwischen dem, was man so tut und dem, was wir wirklich brauchen, was unsere Sehnsucht ist. Wie will ich mich auf Weihnachten vorbereiten und meine ganz persönliche Vorbereitungszeit auf das Weihnachtsfest, auf die Menschwerdung Gottes gestalten? Noch stehen wir am Anfang der Adventszeit und können überlegen, wo Ruhe- und Besinnungsinseln in meinem Alltag Platz finden.

Lied: „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ (GL 554,1)

Text:

Immer wieder einmal innehalten, um nicht im Dauerlärm taub zu werden,
im Dauerstress an innerer Atemnot zu ersticken.
Immer wieder unterscheiden, um mich zu entscheiden,
was ich will oder nicht will, was ich bewusst wähle.
Immer wieder mir selbst klar werden, dass ich mir nicht alles bieten lassen muss, es nicht immer allen recht machen muss, sondern auswählen kann.
„Viel hören und das Gute auswählen und verfolgen, viel sehen und im Gedächtnis bewahren, das kommt der Erkenntnis am nächsten.“ (Konfuzius)

Segen

Der Herr segne uns und behüte uns.
Er lehre uns, das Richtige zu tun und dabei zu unterscheiden, was wirklich wichtig ist.
Er begleite uns durch diese Adventszeit und sei mit uns auf dem Weg.
Und so segne uns der gütige Gott,

+ der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen

 

 

Gottesdienste im Advent

Liebe Gottesdienstbesucher und –besucherinnen, wir freuen uns, dass Sie mit uns Gottesdienst in St. Michael feiern wollen. Die Gottesdienste sind vom Lockdown ja ausgenommen worden, dennoch halten wir uns im Advent an die Regeln, die auch in der Gesellschaft gelten.

Wir wollen den Menschen Sicherheit geben. Das führt zu besonderen Maßnahmen:

- Die maximale Zahl an Leuten, die abstandslos nebeneinander sitzen dürfen, ist 5. Wünschenswert ist, wenn diese 5 Personen nur aus einem Haushalt kommen.

- Zwischen Personen, die nicht zusammengehören, gilt ein Abstand von 1,5 Metern.

- Wir führen eine Maskenpflicht auch während des Gottesdienstes ein, wenn man in Bewegung ist, also auch auf dem Gang zur Kommunion. Am Platz ist es wünschenswert, wenn Menschen die Masken weiterhin tragen.

- Wir führen in St. Michael eine konkrete Höchstzahl von 165 Teilnehmern im Kirchenraum ein. Wenn die Zahl von 165 erreicht ist, werden unsere Helfer und Helferinnen Ihnen freundlich, aber bestimmt sagen, dass wir Sie dann leider nicht mehr in die Kirche lassen dürfen.

- Die Seitentür zum Friedhof wird an den Samstagen und Sonntagen während des Gottesdienstes geöffnet, so dass diese Tür auch als Ausgang dienen kann. Die Seitentüren vorne bleiben geschlossen.

- Bitte achten Sie nicht nur beim Kommen, sondern auch beim Gehen auf die Sicherheitsabstände. Verweilen Sie gerne noch etwas in der Kirche, bis Sie mit Abstand die Kirche verlassen können.

- Die Seitenschiffe stehen nicht als Sitzplätze zur Verfügung. Das hat mit der Einbahnregel bei der Kommunion zu tun, die sonst nicht funktioniert.

Für die Gottesdienste zu Weihnachten am Hl. Abend und am 1. Weihnachtstag brauchen Sie eine kostenlose Eintrittskarte, die Sie in der Woche nach dem ersten Advent täglich von 16.00 bis 18.30 Uhr im DBH bekommen. Dabei ist die die Familienmesse um 17.00 Uhr schon ausgebucht.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese Maßnahmen. Bitte bleiben oder werden wieder Sie gesund.

Ihr Pfr. H. Lohe

 

 

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Das Pfarrbüro St. Michael ist zur Zeit Dienstag, Donnerstag und Freitag zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Das Pfarrbüro St. Marien bleibt weiterhin geschlossen. Bitte bei Anliegen an das Pfarrbüro St. Michael wenden.

Laternenbilder zu St. Martin in der Kirche

 

Allen Künstlerinnen und Künstlern, die die tollen Bilder gemalt haben, ein herzliches Dankeschön!

Das Kolumbarium St. Marien nimmt Formen an

Firmung 2020

Die Firmungen in diesem Jahr muss leider Corona bedingt ausfallen. Aber die Planungen laufen schon, um sie im Frühjahr 2021 nachzuholen.

 

 

 

 

Hier können Sie den aktuellen und auch die letzten Pfarrbriefe herunterladen.

Klicken Sie oben oder hier: kinderseite.st-michael-papenburg.de

Keine Artikel in dieser Ansicht.